Für Veranstalter und die Presse ein paar Worte über mich:

Silke Porath, Jahrgang1971, ist seit 2011 Vorsitzende der 42erAutoren e.V. Sie lebt mit ihrem Mann Francois in der gemeinsamen Wahlheimat Balingen. Mit kunterbunter Patchworkfamilie und allerlei Viechzeugs. Von ihr erschienen sind unter anderem der historische Roman „Gottes Weber – DasLeben des Heiligen Antonio Maria Claret“ (inkl. Spanischer Übersetzung) und die Krimi-Reihe „Klostergeist / Klosterbräu – Pater Pius ermittelt“ (Gmeiner-Verlag, gemeinsam mit Andreas C. Braun und Zoran Zivkovic).

Silke Porath hat außerdemdie Frauenromane „Nicht ohne meinen Mops“ (Gmeiner-Verlag), „Schokolade ist auch nur Gemüse“ und „Ein Schuh kommt selten allein“ (beide Schwarzkopf &Schwarzkopf Verlag) geschrieben. Von ihr stammen auch die Sachbücher „KeinePanik vor der Panik!“ und „111 Gründe, Tatort zu lieben“.

Die ausgebildeteZeitungsredakteurin und PR-Beraterin gibt auch Schreibkurse – für Erwachsene und Kinder.

homepage silke 008.jpg
... vermutlich habe ich 1974 meinen ersten Roman beendet. Das Foto entstand, als der Verleger mir den Tantiemenscheck überreichte.
homepage silke 002.jpg
... als die erste Absage kam ;)
homepage silke 006.jpg
Irgendwie habe ich schon immer am liebsten mit Schreibgeräten gespielt. Hier 1971 mit meiner Mama. Die übrigens vergeblich versucht hat, mir das Zehn-Finger-System beizubringen.
homepage silke 007.jpg
Auf dem Weg zu meiner ersten Lesung.
      Weiter